Riva 1920 bei prinz wohnen in Ulm

Riva 1920 – Made in Italy

Die Anfänge der italienischen Möbelmarke Riva 1920 gehen ins Jahr 1920 zurück. In Cantù, im Herzen der Brianza, gründete Nino Romano in einer kleinen Werkstatt einen Familienbetrieb für Massivholzmöbel. Mario Riva übernahm 1950 den Betrieb, seine Söhne gründeten später die Firma Riva 1920. Die heutige Kollektion Riva 1920 steht für hochwertig gefertigte Tische, Bänke, Betten, Kleiderschränke, Regale und vieles mehr. Große Bekanntheit erlangte Riva 1920 durch seine Tische aus 50.000 Jahre altem Kauri-Holz, das aus den neuseeländischen Kauri-Sümpfen geborgen wird. Ebenfalls verwertet werden Briccole, alte Eichenpfähle aus dem Meeresboden vor Venedig, die durch das Salz gehärtet sind. Ebenso verwertet Riva 1920 Libanon-Zedern, die durch klimatische Einflüsse wie Erdrutsche gefallen oder aus Sicherheitsgründen gefällt worden sind.

Unser Riva 1920 Sortiment

Unsere Top-Marken

Ich interessiere mich für Artikel aus folgenden Bereichen

9 + 1 =

Share This